8. Schweinswaltage 2024 - Wilhelmshavener Schweinswaltage

Wilhelmshavener Schweinswal-Tage
17.04.25 – 27.04.25
Direkt zum Seiteninhalt
"Wale ahoi!" – Resümee der 8. Wilhelmshavener Schweinswal-Tage 2024

Die 8. Schweinswal-Tage in Wilhelmshaven, die vom 27. April bis zum 5. Mai 2024 stattfanden, sind auch in diesem Jahr wieder mit großem Erfolg zu Ende gegangen. Das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum als Organisator und die Kooperationspartner – die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer, der JadeWale e.V. und die Reederei Warrings – konnten an neun Tagen wieder mehr als 3.000 Besucher bei den vielfältigen Veranstaltungen begrüßen. Viele Teilnehmer sind "Wiederholungstäter". Sie waren bereits in den letzten Jahren dabei und haben sich auch dieses Mal Urlaub genommen, um zu den Schweinswal-Tagen und somit nach Wilhelmshaven zu kommen.

Die jährlich steigenden Besucherzahlen unterstreichen die Bedeutung der Schweinswal-Tage für die Stadt und die Region. So sind Schweinswal-Freunde aus ganz Deutschland und aus der Schweiz angereist, um die kleinen Meeressäuger zu beobachten. Wale begeistern und sie sind Sympathieträger! Sowohl in der regionalen als auch in der überregionalen Presse wurde ausführlich über die Schweinswal-Tage berichtet und verschiedene Radiosender moderierten direkt vor Ort.  

Die täglichen Ausfahrten mit der MS "Harle Kurier" waren in Kürze komplett ausgebucht. Als besondere Erlebnisse wurden in diesem Jahr zusätzlich Whale-Watching Touren mit den Segelschiffen "Gloriana of Faversham" und "Nordwind" angeboten. Alle Schiffstouren wurden von Walexperten begleitet und bei fast jeder Fahrt konnten die kleinen Meeressäuger gesichtet werden. Bei der Auftaktfahrt war in diesem Jahr der niedersächsische Umweltminister Christian Meyer an Bord. Sein Grußwort zur Eröffnung der Schweinswal-Tage machte deutlich, welche Bedeutung diese Veranstaltung für Wilhelmshaven und die Region hat.

Mit der neu gestalteten Wal-Ausstellung lockte das Besucherzentrum viele Gäste ins Haus, wo ebenfalls zahlreiche Veranstaltungen angeboten wurden. So konnten u. a. die Jüngsten unter Anleitung vom Freundeskreis Wattenmeerhaus Wale malen, basteln und Rätsel lösen. Die Führungen durch die Walausstellung, alle angebotenen Vorträge und auch die Lesung waren ebenfalls gut besucht.

An drei Tagen konnten Schulklassen an der "Walschule" im Besucherzentrum teilnehmen. Die Termine waren stark gefragt und bereits nach kurzer Zeit ausgebucht. Deshalb wird die "Walschule" für interessierte Klassen auch weiterhin außerhalb der Schweinswal-Tage angeboten.  
Der gemeinsame Informationsstand vom JadeWale e.V. und dem Wattenmeer Besucherzentrum am Südstrand wurde täglich von sehr vielen Interessierten angesteuert, die unter Anleitung Schweinswale von der Promenade aus im Jadebusen entdeckten. Beim Spaziergang "Watt’n Schnack" konnten die Teilnehmer Erstaunliches und Wissenswertes über die einzige im Wattenmeer heimische Walart erfahren. Und auch auf der anderen Seite des Jadebusens, in Eckwarderhörne, bot eine Rangerin der Nationalparkverwaltung Walbeobachtung von Land aus an.

Die Möglichkeit, Wal-Sichtungen zu melden besteht auch weiterhin auf dieser Seite. Dieses sogenannte "Citizen-Science-Projekt" ist eine wertvolle Unterstützung, um genauere Daten über den Aufenthalt der Tiere zu erlangen und diese wichtigen Informationen in wissenschaftliche Untersuchungen einzubringen

Es hat sich – auch über die Landesgrenzen hinaus – herumgesprochen: Im Frühjahr ist Wilhelmshaven der Hot Spot zur Walbeobachtung in Deutschland! Die jährlichen Schweinswal-Tage sind ein Besuchermagnet und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Sie bieten zudem die perfekte Plattform, um auf den Schutz des Schweinswals und seines Lebensraumes, dem Weltnaturerbe Wattenmeer, aufmerksam zu machen. So sind die 9. Wilhelmshavener Schweinswal-Tage bereits in Planung, die vom 17.4. – 27.04.2025 stattfinden werden.

Kompakte Informationen zum Schweinswal können als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Folgen Sie uns auf Instagram sowie Facebook und bleiben immer auf dem Laufenden.

Die Hamburger Journalistin Bärbel Fening betreibt den Nordseepodcast und bringt jede Woche bundesweit Küstenatmosphäre in die Ohren. Im April 2022 hat sie mit Jan Herrmann, einem der Organisatoren der Schweinswaltage, gesprochen und sich über das Leben der Schweinswale in der Nordsee und die Wilhelmshavener Schweinswaltage ausgetauscht.


Die Gewinner der 8. Wilhelmshavener Schweinswal-Tage stehen fest!

Am 6. Mai 2024 wurden die Gewinnlose ermittelt (unter Ausschluss des Rechtsweges).

1. Preis: Losnummer 902
Eine Nationalparkerlebnisfahrt auf dem Jadebusen für 2 Personen.

2. Preis: Losnummer 964
Freier Eintritt ins Wattenmeer Besucherzentrum Wilhelmshaven für 2 Personen.

3. Preis: Losnummer 912
Eine Tasse mit einem Schweinswal-Motiv.

Die Preise werden Ihnen zugeschickt, wenn Sie uns ein Foto Ihrer Losnummer an die E-Mail: info@schweinswaltage.de senden und uns Ihre Adresse mitteilen.

Sie können auch gerne Ihre Preise im Wattenmeer Besucherzentrum Wilhelmshaven zu den Öffnungszeiten unter Vorlage Ihrer Losnummer abholen.
Zurück zum Seiteninhalt